Document (#25450)

Author
Heess, J.
Title
Gutenbergs Erbe
Source
Frankfurter Rundschau. Nr.82 vom 9.4.2002, S.27
Year
2002
Series
Bits'n'Bytes
Content
"Johannes Gutenberg würde sich im Grab umdrehen. Oder zumindest Kopf stehen, wie die bleiernen Lettern, die er einst erfunden hat. Nicht nur, weil sein Name bereits seit 1994 für ein völlig blei- und druckfreies Erzeugnis herhalten muss - für das Projekt Gutenberg, das rund 250000 Seiten Literatur digital anbietet. Jetzt ist er auch noch zum Spielball einer seltsamen Auseinandersetzung geworden. AOL, der bisherige Server-Gastgeber der virtuellen Bibliothek, machte Schluss mit Gutenberg. Nach fünf Jahren Zusammenarbeit kündigte der Onlinedienst im Juni des vergangenen Jahres dem ProjektErfinder Gunter Hille den Vermarktungsvertrag - mit dem Hinweis, dass man sich doch bitte möglichst bald neue Hilfe suchen solle. Ein ganz normaler Vorgang, sagt AOL-Sprecher Jens Nordlohne. Weil sich AOL auch mal anderen kulturellen und sozialen Projekten widmen wolle. Und Gutenbergs Erbe jetzt auf eigenen Füßen stehen könne. Das konnte es 16 Tage lang nicht. So lange war die literarische Digi-Datenbank offline. Und die Darstellung des Kündigungsvorgangs hört sich aus dem Mund 'von Gunter Hille ganz anders an: Ja, der Werbevertrag sei zwar vergangenes Jahr aufgelöst worden, aber die Kündigung für das Hosting nicht mit einbegriffen gewesen. Die sei erst am 28. Februar mündlich gekommen- quasi von einem Tag auf den anderen. Eine Galgenfrist von zwölf Tagen konnte Hille noch raushandeln, dann war die Kooperation endgültig am Ende und die Seite nicht mehr erreichbar. Die Darstellung wiederum lässt Herrn Nordlohne in die Luft gehen und starke Worte wählen: Unverschämtheit, Unverfrorenheit! Und ebenso starke Bilder: Die Hand, die jahrelang gefüttert hat, werde jetzt gebissen! Herr Hille wiederum sagt, AOL wolle ja bloß nicht mehr Gutenberg Pate sein, weil das Projekt keine lukrativen Werbeeinnahmen verspreche. Der lachende Dritte im Gutenberg-Gezerre ist Spiegel Online. Dort nämlich hat Hille mit seinen Texten ein neues Zuhause gefunden (www.gutenberg2000.de). Und fühlt sich pudelwohl. Eine fantastische Unterstützung und so weiter und so fort, schwärmt er von seinem neuen Speicherplatzhirsch. Er habe rund 20 andere interessante Angebote gehabt und sich schließlich für den Spiegel entschieden. Der Zwist mit AOL brachte Hille nicht nur Arger, sondern sorgte auch für eine ordentliche Publicity. Herr Gutenberg selig hätte sicher den digitalen Kram samt der beschworenen Gutenberg-Galaxis längst zum Teufel gejagt. Angesichts der widersprüchlichen Aussagen der Streithähne würde er wohl das Buch zücken, an dessen Berühmtheit er nicht ganz unbeteiligt ist. Steht doch in der Bibel etwas von "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider Deinen Nächsten." Schwarz auf weiß."
Footnote
Vgl.: http://www.gutenberg2000.de
Theme
Internet
Field
Literaturwissenschaft
Object
Projekt Gutenberg

Similar documents (content)

  1. Pläne für europäische digitale Bibliotheken (2006) 1.00
    0.99587446 = sum of:
      0.99587446 = weight(abstract_txt:erbe in 878) [ClassicSimilarity], result of:
        0.99587446 = fieldWeight in 878, product of:
          1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
            2.0 = termFreq=2.0
          9.013627 = idf(docFreq=13, maxDocs=42306)
          0.078125 = fieldNorm(doc=878)
    
  2. Kiel, E.: Schlüsselqualifikation Wissensorganisation (1995) 0.99
    0.9858655 = sum of:
      0.9858655 = weight(abstract_txt:erbe in 711) [ClassicSimilarity], result of:
        0.9858655 = fieldWeight in 711, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.013627 = idf(docFreq=13, maxDocs=42306)
          0.109375 = fieldNorm(doc=711)
    
  3. Wissenschaftler fordern 'Open Access' : Berliner Erklärung (2003) 0.99
    0.9858655 = sum of:
      0.9858655 = weight(abstract_txt:erbe in 3014) [ClassicSimilarity], result of:
        0.9858655 = fieldWeight in 3014, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.013627 = idf(docFreq=13, maxDocs=42306)
          0.109375 = fieldNorm(doc=3014)
    
  4. "Berliner Erklärung über offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen" unterzeichnet (2003) 0.99
    0.9858655 = sum of:
      0.9858655 = weight(abstract_txt:erbe in 3022) [ClassicSimilarity], result of:
        0.9858655 = fieldWeight in 3022, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.013627 = idf(docFreq=13, maxDocs=42306)
          0.109375 = fieldNorm(doc=3022)
    
  5. Parzinger, H.; Schleh, B.: »Der große Traum von der Demokratisierung des Wissens« : Professor Hermann Parzinger drückt beim Aufbau der Deutschen Digitalen Bibliothek aufs Tempo: Freischaltung im Sommer / Bibliotheken bei Digitalisierung weit vorne / Holprige Finanzierung (2012) 0.99
    0.9858655 = sum of:
      0.9858655 = weight(abstract_txt:erbe in 2207) [ClassicSimilarity], result of:
        0.9858655 = fieldWeight in 2207, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.013627 = idf(docFreq=13, maxDocs=42306)
          0.109375 = fieldNorm(doc=2207)