Document (#30975)

Editor
Mandl, T. u. C. Womser-Hacker
Title
Effektive Information Retrieval Verfahren in Theorie und Praxis : ausgewählte und erweiterte Beiträge des Vierten Hildesheimer Evaluierungs- und Retrievalworkshop (HIER 2005), Hildesheim, 20.7.2005
Imprint
Konstanz : UVK Verlagsgesellschaft
Year
2006
Pages
VIII, 244 S
Isbn
3-89669-561-4
Series
Schriften zur Informationswissenschaft; Bd.45
Abstract
Information Retrieval hat sich zu einer Schlüsseltechnologie in der Wissensgesellschaft entwickelt. Die Anzahl der täglichen Anfragen an Internet-Suchmaschinen bildet nur einen Indikator für die große Bedeutung dieses Themas. Der Sammelbandband informiert über Themen wie Information Retrieval-Grundlagen, Retrieval Systeme, Digitale Bibliotheken, Evaluierung und Multilinguale Systeme, beschreibt Anwendungsszenarien und setzt sich mit neuen Herausforderungen an das Information Retrieval auseinander. Die Beiträge behandeln aktuelle Themen und neue Herausforderungen an das Information Retrieval. Die intensive Beteiligung der Informationswissenschaft der Universität Hildesheim am Cross Language Evaluation Forum (CLEF), einer europäischen Evaluierungsinitiative zur Erforschung mehrsprachiger Retrieval Systeme, berührt mehrere der Beiträge. Ebenso spielen Anwendungsszenarien und die Auseinandersetzung mit aktuellen und praktischen Fragestellungen eine große Rolle.
Content
Inhalt: Jan-Hendrik Scheufen: RECOIN: Modell offener Schnittstellen für Information-Retrieval-Systeme und -Komponenten Markus Nick, Klaus-Dieter Althoff: Designing Maintainable Experience-based Information Systems Gesine Quint, Steffen Weichert: Die benutzerzentrierte Entwicklung des Produkt- Retrieval-Systems EIKON der Blaupunkt GmbH Claus-Peter Klas, Sascha Kriewel, André Schaefer, Gudrun Fischer: Das DAFFODIL System - Strategische Literaturrecherche in Digitalen Bibliotheken Matthias Meiert: Entwicklung eines Modells zur Integration digitaler Dokumente in die Universitätsbibliothek Hildesheim Daniel Harbig, René Schneider: Ontology Learning im Rahmen von MyShelf Michael Kluck, Marco Winter: Topic-Entwicklung und Relevanzbewertung bei GIRT: ein Werkstattbericht Thomas Mandl: Neue Entwicklungen bei den Evaluierungsinitiativen im Information Retrieval Joachim Pfister: Clustering von Patent-Dokumenten am Beispiel der Datenbanken des Fachinformationszentrums Karlsruhe Ralph Kölle, Glenn Langemeier, Wolfgang Semar: Programmieren lernen in kollaborativen Lernumgebungen Olga Tartakovski, Margaryta Shramko: Implementierung eines Werkzeugs zur Sprachidentifikation in mono- und multilingualen Texten Nina Kummer: Indexierungstechniken für das japanische Retrieval Suriya Na Nhongkai, Hans-Joachim Bentz: Bilinguale Suche mittels Konzeptnetzen Robert Strötgen, Thomas Mandl, René Schneider: Entwicklung und Evaluierung eines Question Answering Systems im Rahmen des Cross Language Evaluation Forum (CLEF) Niels Jensen: Evaluierung von mehrsprachigem Web-Retrieval: Experimente mit dem EuroGOV-Korpus im Rahmen des Cross Language Evaluation Forum (CLEF)
Footnote
Rez. in: Information - Wissenschaft und Praxis 57(2006) H.5, S.290-291 (C. Schindler): "Weniger als ein Jahr nach dem "Vierten Hildesheimer Evaluierungs- und Retrievalworkshop" (HIER 2005) im Juli 2005 ist der dazugehörige Tagungsband erschienen. Eingeladen hatte die Hildesheimer Informationswissenschaft um ihre Forschungsergebnisse und die einiger externer Experten zum Thema Information Retrieval einem Fachpublikum zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen. Unter dem Titel "Effektive Information Retrieval Verfahren in Theorie und Praxis" sind nahezu sämtliche Beiträge des Workshops in dem nun erschienenen, 15 Beiträge umfassenden Band gesammelt. Mit dem Schwerpunkt Information Retrieval (IR) wird ein Teilgebiet der Informationswissenschaft vorgestellt, das schon immer im Zentrum informationswissenschaftlicher Forschung steht. Ob durch den Leistungsanstieg von Prozessoren und Speichermedien, durch die Verbreitung des Internet über nationale Grenzen hinweg oder durch den stetigen Anstieg der Wissensproduktion, festzuhalten ist, dass in einer zunehmend wechselseitig vernetzten Welt die Orientierung und das Auffinden von Dokumenten in großen Wissensbeständen zu einer zentralen Herausforderung geworden sind. Aktuelle Verfahrensweisen zu diesem Thema, dem Information Retrieval, präsentiert der neue Band anhand von praxisbezogenen Projekten und theoretischen Diskussionen. Das Kernthema Information Retrieval wird in dem Sammelband in die Bereiche Retrieval-Systeme, Digitale Bibliothek, Evaluierung und Multilinguale Systeme untergliedert. Die Artikel der einzelnen Sektionen sind insgesamt recht heterogen und bieten daher keine Überschneidungen inhaltlicher Art. Jedoch ist eine vollkommene thematische Abdeckung der unterschiedlichen Bereiche ebenfalls nicht gegeben, was bei der Präsentation von Forschungsergebnissen eines Institutes und seiner Kooperationspartner auch nur bedingt erwartet werden kann. So lässt sich sowohl in der Gliederung als auch in den einzelnen Beiträgen eine thematische Verdichtung erkennen, die das spezielle Profil und die Besonderheit der Hildesheimer Informationswissenschaft im Feld des Information Retrieval wiedergibt. Teil davon ist die mehrsprachige und interdisziplinäre Ausrichtung, die die Schnittstellen zwischen Informationswissenschaft, Sprachwissenschaft und Informatik in ihrer praxisbezogenen und internationalen Forschung fokussiert.
Im ersten Kapitel "Retrieval-Systeme" werden verschiedene Information RetrievalSysteme präsentiert und Verfahren zu deren Gestaltung diskutiert. Jan-Hendrik Scheufen stellt das Meta-Framework RECOIN zur Information Retrieval Forschung vor, das sich durch eine flexible Handhabung unterschiedlichster Applikationen auszeichnet und dadurch eine zentrierte Protokollierung und Steuerung von Retrieval-Prozessen ermöglicht. Dieses Konzept eines offenen, komponentenbasierten Systems wurde in Form eines Plug-Ins für die javabasierte Open-Source-Plattform Eclipse realisiert. Markus Nick und Klaus-Dieter Althoff erläutern in ihrem Beitrag, der übrigens der einzige englischsprachige Text im Buch ist, das Verfahren DILLEBIS zur Erhaltung und Pflege (Maintenance) von erfahrungsbasierten Informationssystemen. Sie bezeichnen dieses Verfahren als Maintainable Experience-based Information System und plädieren für eine Ausrichtung von erfahrungsbasierten Systemen entsprechend diesem Modell. Gesine Quint und Steffen Weichert stellen dagegen in ihrem Beitrag die benutzerzentrierte Entwicklung des Produkt-Retrieval-Systems EIKON vor, das in Kooperation mit der Blaupunkt GmbH realisiert wurde. In einem iterativen Designzyklus erfolgte die Gestaltung von gruppenspezifischen Interaktionsmöglichkeiten für ein Car-Multimedia-Zubehör-System. Im zweiten Kapitel setzen sich mehrere Autoren dezidierter mit dem Anwendungsgebiet "Digitale Bibliothek" auseinander. Claus-Peter Klas, Sascha Kriewel, Andre Schaefer und Gudrun Fischer von der Universität Duisburg-Essen stellen das System DAFFODIL vor, das durch eine Vielzahl an Werkzeugen zur strategischen Unterstützung bei Literaturrecherchen in digitalen Bibliotheken dient. Zusätzlich ermöglicht die Protokollierung sämtlicher Ereignisse den Einsatz des Systems als Evaluationsplattform. Der Aufsatz von Matthias Meiert erläutert die Implementierung von elektronischen Publikationsprozessen an Hochschulen am Beispiel von Abschlussarbeiten des Studienganges Internationales Informationsmanagement der Universität Hildesheim. Neben Rahmenbedingungen werden sowohl der Ist-Zustand als auch der Soll-Zustand des wissenschaftlichen elektronischen Publizierens in Form von gruppenspezifischen Empfehlungen dargestellt. Daniel Harbig und Rene Schneider beschreiben in ihrem Aufsatz zwei Verfahrensweisen zum maschinellen Erlernen von Ontologien, angewandt am virtuellen Bibliotheksregal MyShelf. Nach der Evaluation dieser beiden Ansätze plädieren die Autoren für ein semi-automatisiertes Verfahren zur Erstellung von Ontologien.
"Evaluierung", das Thema des dritten Kapitels, ist in seiner Breite nicht auf das Information Retrieval beschränkt sondern beinhaltet ebenso einzelne Aspekte der Bereiche Mensch-Maschine-Interaktion sowie des E-Learning. Michael Muck und Marco Winter von der Stiftung Wissenschaft und Politik sowie dem Informationszentrum Sozialwissenschaften thematisieren in ihrem Beitrag den Einfluss der Fragestellung (Topic) auf die Bewertung von Relevanz und zeigen Verfahrensweisen für die Topic-Erstellung auf, die beim Cross Language Evaluation Forum (CLEF) Anwendung finden. Im darauf folgenden Aufsatz stellt Thomas Mandl verschiedene Evaluierungsinitiativen im Information Retrieval und aktuelle Entwicklungen dar. Joachim Pfister erläutert in seinem Beitrag das automatisierte Gruppieren, das sogenannte Clustering, von Patent-Dokumenten in den Datenbanken des Fachinformationszentrums Karlsruhe und evaluiert unterschiedliche Clusterverfahren auf Basis von Nutzerbewertungen. Ralph Kölle, Glenn Langemeier und Wolfgang Semar widmen sich dem kollaborativen Lernen unter den speziellen Bedingungen des Programmierens. Dabei werden das System VitaminL zur synchronen Bearbeitung von Programmieraufgaben und das Kennzahlensystem K-3 für die Bewertung kollaborativer Zusammenarbeit in einer Lehrveranstaltung angewendet. Der aktuelle Forschungsschwerpunkt der Hildesheimer Informationswissenschaft zeichnet sich im vierten Kapitel unter dem Thema "Multilinguale Systeme" ab. Hier finden sich die meisten Beiträge des Tagungsbandes wieder. Olga Tartakovski und Margaryta Shramko beschreiben und prüfen das System Langldent, das die Sprache von mono- und multilingualen Texten identifiziert. Die Eigenheiten der japanischen Schriftzeichen stellt Nina Kummer dar und vergleicht experimentell die unterschiedlichen Techniken der Indexierung. Suriya Na Nhongkai und Hans-Joachim Bentz präsentieren und prüfen eine bilinguale Suche auf Basis von Konzeptnetzen, wobei die Konzeptstruktur das verbindende Elemente der beiden Textsammlungen darstellt. Das Entwickeln und Evaluieren eines mehrsprachigen Question-Answering-Systems im Rahmen des Cross Language Evaluation Forum (CLEF), das die alltagssprachliche Formulierung von konkreten Fragestellungen ermöglicht, wird im Beitrag von Robert Strötgen, Thomas Mandl und Rene Schneider thematisiert. Den Schluss bildet der Aufsatz von Niels Jensen, der ein mehrsprachiges Web-Retrieval-System ebenfalls im Zusammenhang mit dem CLEF anhand des multilingualen EuroGOVKorpus evaluiert.
Abschließend lässt sich sagen, dass der Tagungsband einen gelungenen Überblick über die Information Retrieval Projekte der Hildesheimer Informationswissenschaft und ihrer Kooperationspartner gibt. Die einzelnen Beiträge sind sehr anregend und auf einem hohen Niveau angesiedelt. Ein kleines Hindernis für den Leser stellt die inhaltliche und strukturelle Orientierung innerhalb des Bandes dar. Der Bezug der einzelnen Artikel zum Thema des Kapitels wird zwar im Vorwort kurz erläutert. Erschwert wird die Orientierung im Buch jedoch durch fehlende Kapitelüberschriften am Anfang der einzelnen Sektionen. Außerdem ist zu erwähnen, dass einer der Artikel einen anderen Titel als im Inhaltsverzeichnis angekündigt trägt. Sieht der Leser von diesen formalen Mängeln ab, wird er reichlich mit praxisbezogenen und theoretisch fundierten Projektdarstellungen und Forschungsergebnissen belohnt. Dies insbesondere, da nicht nur aktuelle Themen der Informationswissenschaft aufgegriffen, sondern ebenso weiterentwickelt und durch die speziellen interdisziplinären und internationalen Bedingungen in Hildesheim geformt werden. Dabei zeigt sich anhand der verschiedenen Projekte, wie gut die Hildesheimer Informationswissenschaft in die Community überregionaler Informationseinrichtungen und anderer deutscher informationswissenschaftlicher Forschungsgruppen eingebunden ist. Damit hat der Workshop bei einer weiteren Öffnung der Expertengruppe das Potential zu einer eigenständigen Institution im Bereich des Information Retrieval zu werden. In diesem Sinne lässt sich auf weitere fruchtbare Workshops und deren Veröffentlichungen hoffen. Ein nächster Workshop der Universität Hildesheim zum Thema Information Retrieval, organisiert mit der Fachgruppe Information Retrieval der Gesellschaft für Informatik, kündigt sich bereits für den 9. bis 13- Oktober 2006 an."
Theme
Retrievalalgorithmen
Retrievalstudien
Multilinguale Probleme

Similar documents (content)

  1. Jensen, N.: Evaluierung von mehrsprachigem Web-Retrieval : Experimente mit dem EuroGOV-Korpus im Rahmen des Cross Language Evaluation Forum (CLEF) (2006) 0.14
    0.13576782 = sum of:
      0.13576782 = product of:
        0.8485489 = sum of:
          0.19757842 = weight(abstract_txt:clef in 965) [ClassicSimilarity], result of:
            0.19757842 = score(doc=965,freq=2.0), product of:
              0.17311822 = queryWeight, product of:
                1.1008307 = boost
                8.608162 = idf(docFreq=20, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              1.1412919 = fieldWeight in 965, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                8.608162 = idf(docFreq=20, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=965)
          0.19216326 = weight(abstract_txt:multilinguale in 965) [ClassicSimilarity], result of:
            0.19216326 = score(doc=965,freq=1.0), product of:
              0.21411152 = queryWeight, product of:
                1.2242473 = boost
                9.573242 = idf(docFreq=7, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.89749146 = fieldWeight in 965, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                9.573242 = idf(docFreq=7, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=965)
          0.39515683 = weight(abstract_txt:hildesheim in 965) [ClassicSimilarity], result of:
            0.39515683 = score(doc=965,freq=2.0), product of:
              0.34623644 = queryWeight, product of:
                2.2016613 = boost
                8.608162 = idf(docFreq=20, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              1.1412919 = fieldWeight in 965, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                8.608162 = idf(docFreq=20, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=965)
          0.06365037 = weight(abstract_txt:retrieval in 965) [ClassicSimilarity], result of:
            0.06365037 = score(doc=965,freq=1.0), product of:
              0.1960769 = queryWeight, product of:
                3.0996408 = boost
                3.4626071 = idf(docFreq=3604, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.3246194 = fieldWeight in 965, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.4626071 = idf(docFreq=3604, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=965)
        0.16 = coord(4/25)
    
  2. Informationssysteme als Schlüssel zur Unternehmensführung - Anspruch und Wirklichkeit : Proceedings des 3. Konstanzer Informationswissenschaftlichen Kolloquiums (KIK '97) (1997) 0.12
    0.121904254 = sum of:
      0.121904254 = product of:
        0.7619016 = sum of:
          0.19589545 = weight(abstract_txt:behandeln in 2972) [ClassicSimilarity], result of:
            0.19589545 = score(doc=2972,freq=1.0), product of:
              0.1542802 = queryWeight, product of:
                1.0392122 = boost
                8.126324 = idf(docFreq=33, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              1.2697381 = fieldWeight in 2972, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.126324 = idf(docFreq=33, maxDocs=42306)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2972)
          0.026379805 = weight(abstract_txt:information in 2972) [ClassicSimilarity], result of:
            0.026379805 = score(doc=2972,freq=1.0), product of:
              0.06931039 = queryWeight, product of:
                1.557519 = boost
                2.435865 = idf(docFreq=10064, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.3806039 = fieldWeight in 2972, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                2.435865 = idf(docFreq=10064, maxDocs=42306)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2972)
          0.22529204 = weight(abstract_txt:systeme in 2972) [ClassicSimilarity], result of:
            0.22529204 = score(doc=2972,freq=1.0), product of:
              0.24424833 = queryWeight, product of:
                2.2647777 = boost
                5.903291 = idf(docFreq=313, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.92238927 = fieldWeight in 2972, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                5.903291 = idf(docFreq=313, maxDocs=42306)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2972)
          0.3143343 = weight(abstract_txt:beiträge in 2972) [ClassicSimilarity], result of:
            0.3143343 = score(doc=2972,freq=1.0), product of:
              0.30497357 = queryWeight, product of:
                2.5307012 = boost
                6.5964384 = idf(docFreq=156, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              1.0306935 = fieldWeight in 2972, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.5964384 = idf(docFreq=156, maxDocs=42306)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2972)
        0.16 = coord(4/25)
    
  3. Mandl, T.: Evaluierung im Information Retrieval : die Hildesheimer Antwort auf aktuelle Herausforderungen der globalisierten Informationsgesellschaft (2010) 0.10
    0.10320585 = sum of:
      0.10320585 = product of:
        0.6450366 = sum of:
          0.14613283 = weight(abstract_txt:evaluierung in 1012) [ClassicSimilarity], result of:
            0.14613283 = score(doc=1012,freq=1.0), product of:
              0.14725357 = queryWeight, product of:
                1.0152712 = boost
                7.939112 = idf(docFreq=40, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.992389 = fieldWeight in 1012, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.939112 = idf(docFreq=40, maxDocs=42306)
                0.125 = fieldNorm(doc=1012)
          0.021103844 = weight(abstract_txt:information in 1012) [ClassicSimilarity], result of:
            0.021103844 = score(doc=1012,freq=1.0), product of:
              0.06931039 = queryWeight, product of:
                1.557519 = boost
                2.435865 = idf(docFreq=10064, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.30448312 = fieldWeight in 1012, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                2.435865 = idf(docFreq=10064, maxDocs=42306)
                0.125 = fieldNorm(doc=1012)
          0.39293274 = weight(abstract_txt:anwendungsszenarien in 1012) [ClassicSimilarity], result of:
            0.39293274 = score(doc=1012,freq=1.0), product of:
              0.35874796 = queryWeight, product of:
                2.2410877 = boost
                8.762313 = idf(docFreq=17, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              1.0952891 = fieldWeight in 1012, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.762313 = idf(docFreq=17, maxDocs=42306)
                0.125 = fieldNorm(doc=1012)
          0.08486716 = weight(abstract_txt:retrieval in 1012) [ClassicSimilarity], result of:
            0.08486716 = score(doc=1012,freq=1.0), product of:
              0.1960769 = queryWeight, product of:
                3.0996408 = boost
                3.4626071 = idf(docFreq=3604, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.4328259 = fieldWeight in 1012, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.4626071 = idf(docFreq=3604, maxDocs=42306)
                0.125 = fieldNorm(doc=1012)
        0.16 = coord(4/25)
    
  4. Schurz, G.; Weingartner, P.: Koexistenz rivalisierender Paradigmen : eine post-kuhnsche Bestandsaufnahme zur Struktur gegenwärtiger Wissenschaft (1997) 0.09
    0.09357532 = sum of:
      0.09357532 = product of:
        0.4678766 = sum of:
          0.03779047 = weight(abstract_txt:einer in 4347) [ClassicSimilarity], result of:
            0.03779047 = score(doc=4347,freq=3.0), product of:
              0.07142853 = queryWeight, product of:
                3.9098482 = idf(docFreq=2304, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.52906686 = fieldWeight in 4347, product of:
                1.7320508 = tf(freq=3.0), with freq of:
                  3.0 = termFreq=3.0
                3.9098482 = idf(docFreq=2304, maxDocs=42306)
                0.078125 = fieldNorm(doc=4347)
          0.09050386 = weight(abstract_txt:erforschung in 4347) [ClassicSimilarity], result of:
            0.09050386 = score(doc=4347,freq=1.0), product of:
              0.146361 = queryWeight, product of:
                1.0121895 = boost
                7.9150147 = idf(docFreq=41, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.6183605 = fieldWeight in 4347, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.9150147 = idf(docFreq=41, maxDocs=42306)
                0.078125 = fieldNorm(doc=4347)
          0.097947724 = weight(abstract_txt:behandeln in 4347) [ClassicSimilarity], result of:
            0.097947724 = score(doc=4347,freq=1.0), product of:
              0.1542802 = queryWeight, product of:
                1.0392122 = boost
                8.126324 = idf(docFreq=33, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.63486904 = fieldWeight in 4347, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.126324 = idf(docFreq=33, maxDocs=42306)
                0.078125 = fieldNorm(doc=4347)
          0.0844674 = weight(abstract_txt:themen in 4347) [ClassicSimilarity], result of:
            0.0844674 = score(doc=4347,freq=1.0), product of:
              0.17610975 = queryWeight, product of:
                1.5702031 = boost
                6.1392555 = idf(docFreq=247, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.47962934 = fieldWeight in 4347, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.1392555 = idf(docFreq=247, maxDocs=42306)
                0.078125 = fieldNorm(doc=4347)
          0.15716715 = weight(abstract_txt:beiträge in 4347) [ClassicSimilarity], result of:
            0.15716715 = score(doc=4347,freq=1.0), product of:
              0.30497357 = queryWeight, product of:
                2.5307012 = boost
                6.5964384 = idf(docFreq=156, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.51534677 = fieldWeight in 4347, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.5964384 = idf(docFreq=156, maxDocs=42306)
                0.078125 = fieldNorm(doc=4347)
        0.2 = coord(5/25)
    
  5. Bibliotheken und Verlage als Träger der Informationsgesellschaft : Vorträge des 4. europäischen Bielefeld-Kolloquiums, 10.-12.2.1998 (1999) 0.09
    0.08645776 = sum of:
      0.08645776 = product of:
        0.540361 = sum of:
          0.12782644 = weight(abstract_txt:effektive in 5718) [ClassicSimilarity], result of:
            0.12782644 = score(doc=5718,freq=1.0), product of:
              0.16315745 = queryWeight, product of:
                1.0686921 = boost
                8.356848 = idf(docFreq=26, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.7834545 = fieldWeight in 5718, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.356848 = idf(docFreq=26, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=5718)
          0.10136088 = weight(abstract_txt:themen in 5718) [ClassicSimilarity], result of:
            0.10136088 = score(doc=5718,freq=1.0), product of:
              0.17610975 = queryWeight, product of:
                1.5702031 = boost
                6.1392555 = idf(docFreq=247, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.5755552 = fieldWeight in 5718, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.1392555 = idf(docFreq=247, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=5718)
          0.122573115 = weight(abstract_txt:herausforderungen in 5718) [ClassicSimilarity], result of:
            0.122573115 = score(doc=5718,freq=1.0), product of:
              0.19989409 = queryWeight, product of:
                1.6728774 = boost
                6.5406966 = idf(docFreq=165, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.6131903 = fieldWeight in 5718, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.5406966 = idf(docFreq=165, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=5718)
          0.18860056 = weight(abstract_txt:beiträge in 5718) [ClassicSimilarity], result of:
            0.18860056 = score(doc=5718,freq=1.0), product of:
              0.30497357 = queryWeight, product of:
                2.5307012 = boost
                6.5964384 = idf(docFreq=156, maxDocs=42306)
                0.018268876 = queryNorm
              0.6184161 = fieldWeight in 5718, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.5964384 = idf(docFreq=156, maxDocs=42306)
                0.09375 = fieldNorm(doc=5718)
        0.16 = coord(4/25)