Document (#32463)

Author
Lorenz, B.
Title
AG "Bibliotheken" (AG-BIB) und AG Dezimalklassifikation (AG-DK) : Inhaltserschließung 2006: Sitzungen der bibliothekarischen Arbeitsgruppen bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation an der FU Berlin, 8. und 9. März 2006
Source
Briefe zur Klassifikation. 2006, Nr.59, S.12-14
Year
2006
Content
"Der Bereich der Inhaltserschließung befindet sich erneut in lebhafter Entwicklung. Dafür seien einige Hinweise genannt: - Klassifikatorische Erschließung gewinnt im Internet neue Bedeutung - einschließlich des Systematischen Katalogs - Die DDC Deutsch kommt in der Deutschen Nationalbibliographie zur Anwendung - Die sprachliche Kurzbeschreibung von Inhalten wird weiter von den Benutzern gefordert, sei es als normiertes Schlagwort oder als Freitext - Klassifikation und Thesaurus erweisen ihre Bedeutung im Arbeitsfeld Ontologie Die gemeinsame Tagung der Arbeitsgruppen Bibliotheken und Dezimalklassifikationen wurde eröffnet mit dem Leitreferat von Prof. Dr. Walther Umstätter (HU Berlin) "Macht die Digitalisierung die Bibliothek überflüssig?" Die Antwort des Referenten war eindeutig: Ja, wenn die Bibliothek veraltet ist - Nein, wenn Aufgaben und Ziele der Bibliothek richtig verstanden werden: Denn Digitalisierung ist ein zentrales Element der Bibliotheksarbeit. W. Umstätter legt Nachdruck auf die Feststellung, dass Klassifikationen und Thesauri nicht primär Lösungssätze sind, sondern eigentlich Fragensammlungen. Die Aufgaben der Bibliothek bestehen somit in der Vermittlung von Orientierung der Benutzer und der Präzisierung von Suchen und Finden. Höchst bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang die Thesaurus-Renaissance, auch im Zusammenhang der Arbeit an und mit Ontologien. Der Referent erinnert generell an die vier Ebenen der Wissenserschließung: - Informationsebene - Bedeutungsebene - Wissensebene - Bewusstseinsebene. Auch die aktuelle Entwicklung kann in Richtung der Bibliothek verlaufen, so bei Google Book Search und OCLC "Find it in a Library": Ein Data Mining führt somit zu brauchbaren Rechercheresultaten. Dabei wird eine Langzeitarchivierung der Daten durch XML ermöglicht. Insgesamt wird die professionelle Inhaltserschließung Antworten ergeben, die sich bei rein automatischem Vorgehen nur schwer bis gar nicht herausfiltern lassen. Abschließend betont W. Umstätter nochmals die Tatsache, dass Information keine Ware wie jede andere ist. Deswegen wird auch die Dominanz der USgeführten Systeme auf die Dauer gefährlich für die Bereitstellung umfassender Information.
Dem Grundsatzreferat folgte ein Sachstandsbericht: Stefan Wolf (BSZ Konstanz) sprach über "Neues zur Sacherschließung im Südwestverbund". Er erinnerte an die Übernahme der Sacherschließungsdaten aus dem Bibliotheksverbund Bayern 2003, an die Übernahme von DDC-Notationen aus dem Gemeinsamen Bibliotheksverbund 2004 und an den Beginn der Arbeit an der RVK-Normdatei im Jahr 2005. Aus der Fülle von angebotenem Material sei hier darauf verwiesen, dass der Südwestverbund inzwischen 25 Prozent seines Bestandes mit Schlagwörtern gemäß RSWK und Schlagwortnormdatei sowie 22 Prozent seines Bestandes mit Notationen gemäß RVK, aber auch DDC bzw. LCC erschlossen hat. Seit Dezember 2005 ist dominierendes Arbeitsthema die Migration zu PICA. Danach berichtete Dipl.-Math. Andreas Neumann (Karlsruhe) über RecommenderSysteme auf dem Hintergrund der Arbeit an der UB Karlsruhe. So konnte u.a. dank des Einsatzes dieser Expertensysteme festgestellt werden, dass 8o Prozent der Anfragen auf 14 Prozent des Bestandes gerichtet sind. Ein weiterer Arbeitsbericht wurde von Wladimir Rudyuk (Kiew) vorgelegt: Kriterien des Klassifizierens auf Dokumentebene im elektronischen Rechtsverkehr. Hier wurde die Brücke zur Erschließung in Archiven geschlagen und festgestellt, dass angesichts der vorhandenen Fülle von Einzellösungen erst noch Kriterien für institutionenübergreifende Klassifizierung zu erarbeiten sind. Der folgende Vortrag "Bibliometrische Anwendungen. Beispiel: Datenbankvergleiche" von Dirk Tunger (Jülich) erwies an einer Menge von Material die Bedeutung bibliometrischer Arbeit. Verglichen wurden dabei SCI und SCOPUS, wobei sich unterschiedliche Akzentsetzungen in der Erschließung und Unterschiede im Datenmaterial zeigten. Hervorstechendes Ergebnis der Untersuchung ist, dass die Bibliometrie nicht zur Qualitätsmessung geeignet ist, sondern zur Wahrnehmung von Publikationen. Dr. Hans-J. Hermes sprach danach über: Auch ein Job des Fachreferenten: ,,Titelfrüherkennung" - kann Klassifikation dabei helfen? Hier wurden am Beispiel der Recherche von Titeln mit dem "Publikationsjahr" 2007 (und folgende!) die Grenzen der Erschließung gezeigt.
Den zweiten Tag der Jahrestagung begann Dr. Bernd Lorenz mit einem kurzen Literaturauswahlbericht. Zunächst gab er zwei allgemeine Hinweise: - Die Briefe zur Klassifikation Nr. 58, Nov. 2005 S. 8 f. enthalten einen Bericht über die AG DK während der GfKl-Tagung Magdeburg 2005. - Gemäß den "Zehn Punkten von Cottbus 2003" wird Frau Dr. Federica Paradisi ein Referat halten über "Applications of the DDC in Italy". Beim Literaturauswahlbericht wurden folgende Titel genannt: - Scott, Mona L.: Dewey Decimal Classification, 22nd edition: a study manual and number building guide (Westport/CT, 2005; XI, 348 S.) besonders S. 7 (offiziöser Text!) [vgl. S. 8: Hier spricht die Autorin sogar vom "wisdom" of the Editorial Policy Committee!!] - Bowman, J.H.: Essential Dewey. (New York, 2005; 150 S.)(kommentierender Text mit Übungen) [gut strukturiert; Basis für ein grundsätzliches Verständnis.] - Heiner-Freiling, Magda; Landry, Patrice: Die Verwendung der Dewey-Dezimalklassifikation (DDC) für die Organisation von Nationalbibliographien: die Schweiz und Deutschland/Österreich (IFLA Oslo, 2005,1.8.2005 (2. Fassung der Übersetzung), 1o S.) [besonders S. 3, 6/8 (DDC Deutsch)] Die knappen Berichte von Anwenderbibliotheken skizzieren einen Gebrauch ohne Kooperation im ohnehin sehr reduzierten Anwenderbereich der UDK in Deutschland. Die ETH Zürich hält ihre UDK-Adaption aktuell und koordiniert in gewisser Weise den Schweizer Anwenderkreis von ca. einem Dutzend kleinerer Bibliotheken. Hingewiesen wurde auf eine kleine Dewey-Ausstellung, die dankenswerterweise durch Hilfe und Initiative von Frau Dr. Margit Sandner (UB Wien) vor dem Besprechungsraum plaziert werden konnte. Sie kann bei Interesse ausgeliehen werden. Die AG DK bestimmte dann nach dem Rücktritt von Frau Rothe (Bibliothek der HTWK Leipzig) im Zusammenhang mit ihrer bevorstehenden Pensionierung, Frau Dr. Monika Lösse (DDB Leipzig) und Herrn Dr. Pika (ETH Zürich) zu neuen stellvertretenden Vorsitzenden.
Danach schloss sich der Vortrag von Frau Dr. Monika Lösse an. Vom Projekt zur Praxis: Wie geht es nach dem Erscheinen der DDC Deutsch weiter? Die Referentin skizzierte den Ist-Stand mit Schlagwortvergabe für Publikationen der Reihe A (womit über 6o Prozent des Bucheingangs erfasst werden) und (ab 2007) mit DDC-Notationen für die Reihen A, B und H der Deutschen Nationalbibliographie. Medizinische Dissertationen erhalten dabei gröbere DDC-Nota tionen. Im neuen Projekt "Melvil" notieren und optimieren die Mitarbeiter zu einer Verbalfestlegung teilweise aus dem 19. Jahrhundert und einer Klassifikation der Mitte des 20. Jahrhunderts. Der Schwerpunkt liegt derzeit auf der Benutzerrecherche, als neues Projekt wird eine Verknüpfung vom SWD-Datensätzen und DDC-Notation angedacht. Das folgende Thema ließ den systematischen Katalog wieder aufleben. Dr. Wolfgang Heymans (BSZ Konstanz, Abteilungsleiter für Bibliothekssysteme) hielt einen Vortrag über: RVK reloaded - Regensburger Verbundklassifikation und GOOGLE-Index als Basis eines systematischen Katalogs. Und es zeigte sich eine Erfolgsgeschichte. Geladen sind derzeit 93.000 Systemstellen, die die 1,7 Millionen Titel mit RVK-Notation im SWB erschließen (von insges.10,4 Mill. Titeln). Dieses System BibScout erhielt seit Januar 2006 über 900.000 Seitenabrufe, die Google-Suche führte zu 100.000 Klicks. Quasi nebenbei ergibt sich eine Auflistung der Neuerwerbungen im SWB. Vorbilder waren neben Google und RVK-Online (Stand von 2004) das Virtuelle Bücherbrett Nordrhein-Westfalen. Der Vortrag von Frau Dr. Federica Paradisi (National- und Zentralbibliothek Florenz) befasste sich dann mit Applications of the DDC in Italy. Ausgehend von der Arbeit an der Nationalbibliographie erwies sich gerade angesichts der alten DDC-Anwendungstradition in Italien die durch die Jahrzehnte fortwährende Notwendigkeit einer Anpassung und Ergänzung der DDC auf die italienische Situation. Anschließend sprach Kerstin Zimmermann (Wien) über Information and Knowledge Management bei Austromars. Die Referentin entwickelte dabei anschaulich die informationswissenschaftlichen und -praktischen Notwendigkeiten dieses österreichischen Projekts. Den Abschluss bildete eine anregende Einführung von Mario Kowalak M.A. in "Das Informationsportal" der UB der Freien Universität Berlin. An den beiden Abenden gab es noch die gerne genutzte Gelegenheit zu einem instruktiven Rundgang durch die Universitätsbibliothek der FU unter Führung von Ltd. Bibliotheksdirektor Prof. Dr. Ulrich Naumann bzw. die Möglichkeit der Besichtigung des imposanten Neubaus der philologischen Bibliothek der UB der FU."

Similar documents (author)

  1. Lorenz, B.: Anmerkung zu: Bernd Maaßen: Inhaltserschließung und Innovationsbereitschaft (Erwiderung) (1985) 4.89
    4.8942966 = sum of:
      4.8942966 = weight(author_txt:lorenz in 71) [ClassicSimilarity], result of:
        4.8942966 = fieldWeight in 71, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          7.8308744 = idf(docFreq=45, maxDocs=42596)
          0.625 = fieldNorm(doc=71)
    
  2. Lorenz, B.: Klassifikation im Bibliothekenverbund : Das Beispiel der Regensburger Aufstellungssystematiken (1992) 4.89
    4.8942966 = sum of:
      4.8942966 = weight(author_txt:lorenz in 211) [ClassicSimilarity], result of:
        4.8942966 = fieldWeight in 211, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          7.8308744 = idf(docFreq=45, maxDocs=42596)
          0.625 = fieldNorm(doc=211)
    
  3. Lorenz, B.: Bibliotheksklassifikation im Verbund: Notizen zur Anwendung der Regensburger Aufstellungssystematiken (1989) 4.89
    4.8942966 = sum of:
      4.8942966 = weight(author_txt:lorenz in 548) [ClassicSimilarity], result of:
        4.8942966 = fieldWeight in 548, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          7.8308744 = idf(docFreq=45, maxDocs=42596)
          0.625 = fieldNorm(doc=548)
    
  4. Lorenz, B.: Bibliothekarisches Zusammenwirken im Systematikverbund : Bemerkungen auf dem Hintergrund der Arbeit im Verbund der Anwender der Regensburger Aufstellungssystematiken (1986) 4.89
    4.8942966 = sum of:
      4.8942966 = weight(author_txt:lorenz in 626) [ClassicSimilarity], result of:
        4.8942966 = fieldWeight in 626, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          7.8308744 = idf(docFreq=45, maxDocs=42596)
          0.625 = fieldNorm(doc=626)
    
  5. Lorenz, B.: Systematische Aufstellung in Bibliotheken als Werkzeug wissenschaftlicher Arbeit (1986) 4.89
    4.8942966 = sum of:
      4.8942966 = weight(author_txt:lorenz in 671) [ClassicSimilarity], result of:
        4.8942966 = fieldWeight in 671, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          7.8308744 = idf(docFreq=45, maxDocs=42596)
          0.625 = fieldNorm(doc=671)
    

Similar documents (content)

  1. Wissensorganisation im Wandel : Dezimalklassifikation - Thesaurusfragen - Warenklassifikation. Proc. 11. Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation, Aachen, 29.6.-1.7.1987 (1988) 0.38
    0.37846786 = sum of:
      0.37846786 = product of:
        1.5138714 = sum of:
          0.31796807 = weight(title_txt:klassifikation in 86) [ClassicSimilarity], result of:
            0.31796807 = score(doc=86,freq=1.0), product of:
              0.20239086 = queryWeight, product of:
                1.326388 = boost
                6.2842374 = idf(docFreq=215, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              1.5710593 = fieldWeight in 86, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.2842374 = idf(docFreq=215, maxDocs=42596)
                0.25 = fieldNorm(doc=86)
          0.49899387 = weight(title_txt:dezimalklassifikation in 86) [ClassicSimilarity], result of:
            0.49899387 = score(doc=86,freq=1.0), product of:
              0.2733162 = queryWeight, product of:
                1.5413733 = boost
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              1.8257017 = fieldWeight in 86, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.25 = fieldNorm(doc=86)
          0.6969095 = weight(title_txt:jahrestagung in 86) [ClassicSimilarity], result of:
            0.6969095 = score(doc=86,freq=1.0), product of:
              0.34149644 = queryWeight, product of:
                1.7229323 = boost
                8.163008 = idf(docFreq=32, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              2.040752 = fieldWeight in 86, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.163008 = idf(docFreq=32, maxDocs=42596)
                0.25 = fieldNorm(doc=86)
        0.25 = coord(3/12)
    
  2. Weiße, A.: AG Dezimalklassifikation (AG DK) (2002) 0.37
    0.36582088 = sum of:
      0.36582088 = product of:
        1.0974627 = sum of:
          0.024087777 = weight(abstract_txt:bibliotheken in 2694) [ClassicSimilarity], result of:
            0.024087777 = score(doc=2694,freq=2.0), product of:
              0.11504023 = queryWeight, product of:
                4.7378573 = idf(docFreq=1013, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.2093857 = fieldWeight in 2694, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                4.7378573 = idf(docFreq=1013, maxDocs=42596)
                0.03125 = fieldNorm(doc=2694)
          0.036820836 = weight(abstract_txt:gesellschaft in 2694) [ClassicSimilarity], result of:
            0.036820836 = score(doc=2694,freq=1.0), product of:
              0.19233471 = queryWeight, product of:
                1.2930162 = boost
                6.1261263 = idf(docFreq=252, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.19144145 = fieldWeight in 2694, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.1261263 = idf(docFreq=252, maxDocs=42596)
                0.03125 = fieldNorm(doc=2694)
          0.038566284 = weight(abstract_txt:berlin in 2694) [ClassicSimilarity], result of:
            0.038566284 = score(doc=2694,freq=1.0), product of:
              0.19836594 = queryWeight, product of:
                1.3131329 = boost
                6.2214365 = idf(docFreq=229, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.19441989 = fieldWeight in 2694, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.2214365 = idf(docFreq=229, maxDocs=42596)
                0.03125 = fieldNorm(doc=2694)
          0.99798775 = weight(title_txt:dezimalklassifikation in 2694) [ClassicSimilarity], result of:
            0.99798775 = score(doc=2694,freq=1.0), product of:
              0.2733162 = queryWeight, product of:
                1.5413733 = boost
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              3.6514034 = fieldWeight in 2694, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.5 = fieldNorm(doc=2694)
        0.33333334 = coord(4/12)
    
  3. Lorenz, B.: Inhaltserschließung 2006 : Sitzungen der bibliothekarischen Arbeitsgruppen bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Klassifikation an der FU Berlin, 8. und 9. März 2006 (2006) 0.28
    0.2838509 = sum of:
      0.2838509 = product of:
        1.1354036 = sum of:
          0.23847605 = weight(title_txt:klassifikation in 145) [ClassicSimilarity], result of:
            0.23847605 = score(doc=145,freq=1.0), product of:
              0.20239086 = queryWeight, product of:
                1.326388 = boost
                6.2842374 = idf(docFreq=215, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              1.1782945 = fieldWeight in 145, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.2842374 = idf(docFreq=215, maxDocs=42596)
                0.1875 = fieldNorm(doc=145)
          0.3742454 = weight(title_txt:inhaltserschließung in 145) [ClassicSimilarity], result of:
            0.3742454 = score(doc=145,freq=1.0), product of:
              0.2733162 = queryWeight, product of:
                1.5413733 = boost
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              1.3692763 = fieldWeight in 145, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.1875 = fieldNorm(doc=145)
          0.52268213 = weight(title_txt:jahrestagung in 145) [ClassicSimilarity], result of:
            0.52268213 = score(doc=145,freq=1.0), product of:
              0.34149644 = queryWeight, product of:
                1.7229323 = boost
                8.163008 = idf(docFreq=32, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              1.530564 = fieldWeight in 145, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.163008 = idf(docFreq=32, maxDocs=42596)
                0.1875 = fieldNorm(doc=145)
        0.25 = coord(3/12)
    
  4. Oehlschläger, S.; Altenhöner, R.; Gömpel, R.; Hengel, C.; Jahns, Y.; Junger, U.; Mahnke, C.; Werner, C.: Weltkongress Bibliothek und Information, 72. IFLA-Generalkonferenz in Seoul, Korea : Aus den Veranstaltungen der Division IV Bibliographic Control, der Core Activities ICABS und UNIMARC sowie der Information Technology Section (2006) 0.26
    0.25747934 = sum of:
      0.25747934 = product of:
        1.0299174 = sum of:
          0.31960702 = weight(abstract_txt:arbeitsgruppen in 277) [ClassicSimilarity], result of:
            0.31960702 = score(doc=277,freq=1.0), product of:
              0.35239312 = queryWeight, product of:
                1.7502047 = boost
                8.29222 = idf(docFreq=28, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.90696156 = fieldWeight in 277, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.29222 = idf(docFreq=28, maxDocs=42596)
                0.109375 = fieldNorm(doc=277)
          0.4453124 = weight(abstract_txt:sitzungen in 277) [ClassicSimilarity], result of:
            0.4453124 = score(doc=277,freq=1.0), product of:
              0.43960208 = queryWeight, product of:
                1.954812 = boost
                9.2616205 = idf(docFreq=10, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              1.0129898 = fieldWeight in 277, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                9.2616205 = idf(docFreq=10, maxDocs=42596)
                0.109375 = fieldNorm(doc=277)
          0.26499796 = weight(abstract_txt:2006 in 277) [ClassicSimilarity], result of:
            0.26499796 = score(doc=277,freq=1.0), product of:
              0.39185154 = queryWeight, product of:
                2.6100626 = boost
                6.183052 = idf(docFreq=238, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.6762713 = fieldWeight in 277, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.183052 = idf(docFreq=238, maxDocs=42596)
                0.109375 = fieldNorm(doc=277)
        0.25 = coord(3/12)
    
  5. Alex, H.; Betz, A.; Heiner-Freiling, M.; Jackenkroll, M.; Mengel, T.; Preuss, M.: Dewey-Dezimalklassifikation : DDC 22 Deutsch. Übersichten (2005) 0.24
    0.23630887 = sum of:
      0.23630887 = product of:
        0.9452355 = sum of:
          0.036131665 = weight(abstract_txt:bibliotheken in 5555) [ClassicSimilarity], result of:
            0.036131665 = score(doc=5555,freq=2.0), product of:
              0.11504023 = queryWeight, product of:
                4.7378573 = idf(docFreq=1013, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.31407854 = fieldWeight in 5555, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                4.7378573 = idf(docFreq=1013, maxDocs=42596)
                0.046875 = fieldNorm(doc=5555)
          0.7484908 = weight(title_txt:dezimalklassifikation in 5555) [ClassicSimilarity], result of:
            0.7484908 = score(doc=5555,freq=1.0), product of:
              0.2733162 = queryWeight, product of:
                1.5413733 = boost
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              2.7385526 = fieldWeight in 5555, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.302807 = idf(docFreq=77, maxDocs=42596)
                0.375 = fieldNorm(doc=5555)
          0.16061302 = weight(abstract_txt:2006 in 5555) [ClassicSimilarity], result of:
            0.16061302 = score(doc=5555,freq=2.0), product of:
              0.39185154 = queryWeight, product of:
                2.6100626 = boost
                6.183052 = idf(docFreq=238, maxDocs=42596)
                0.024281066 = queryNorm
              0.4098823 = fieldWeight in 5555, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                6.183052 = idf(docFreq=238, maxDocs=42596)
                0.046875 = fieldNorm(doc=5555)
        0.25 = coord(3/12)