Document (#30102)

Author
Peer, M.
Title
Ausradierte Erinnerungen : Informationen, die für Abgeordnete peinlich sind, werden in Wikipedia gelöscht - an Computern des Bundestages
Source
Frankfurter Rundschau. Nr.149 vom 30.6.2006, S.31
Year
2006
Series
Netzwerk
Content
"Bundestagsabgeordnete und ihre Mitarbeiter scheinen eifrige Leser der Internet-Enzyklopädie Wikipedia zu sein. Und nicht nur das: Man könnte meinen, sie bearbeiten auch gerne Beiträge. Nach Recherchen der Frankfurter Rundschau wurden mit Computern des Bundestags 117 Wikipedia-Texte umgeschrieben - solche, in denen es um Abgeordnete geht. Viele Änderungen sind konstruktiv und verbesserten die Beiträge. Etliche andere Überarbeitungen aber dienten dem Ziel, die Volksvertreter in einem günstigen Licht erscheinen zu lassen: Negative Sachverhalte wurden einfach gelöscht. Beispiel Johannes Kahrs: Als Juso-Kreisvorsitzender hatte Kahrs 1992 eine innerparteiliche Konkurrentin mit anonymen nächtlichen Anrufen belästigt. Das Strafverfahren gegen ihn wurde nach einer BußgeldZahlung von 800 Mark eingestellt. Fakten, die auch im Wikipedia-Artikel über Johannes Kahrs auftauchten. Daraufhin gab es seit November 2005 drei Versuche, die unfeinen Anrufe des Abgeordneten aus seinem Lebenslauf verschwinden zu lassen. Wer der wohlmeinende Korrektor war? Johannes Kahrs jedenfalls versichert, weder er persönlich, noch einer seiner Mitarbeiter seien für die Löschung verantwortlich. Die Enzyklopädie dokumentiert jede Änderung-und woher sie kommt Nachweisen lässt sich die Autorenschaft nur bedingt. Denn zum Prinzip Wikipedia gehört es, dass alle Nutzer Texte verfassen oder umschreiben können - auch ohne Namensnennung. Allerdings wird jede Änderung gespeichert und veröffentlicht - samt der numerischen Internet-Adresse des Rechners, an dem umgeschrieben wurde. Für viele Unternehmen, Behörden oder Hochschulen ist diese Adresse immer gleich - auch für den Bundestag. Daher kann man eindeutig feststellen, dass ein bestimmter Wikipedia-Eintrag von einem Computer verändert wurde, der an das Rechnernetz des Bundestags angeschlossen ist. Allerdings lässt sich nicht ohne Weiteres sagen, wer genau in den Text eingegriffen hat. So auch im Fall der CDU-Abgeordneten Hildegard Müller, heute Staatsministerin im Bundeskanzleramt. Sie war im Januar 2005 wegen Zahlungen der Dresdner Bank ins Gerede gekommen. Ein entsprechender Hinweis im Wikipedia-Artikel über Müller wurde im Mai 2005 gelöscht - von einem Bundestagscomputer aus. Heiko Rottmann, der persönliche Referent Müllers, versichert, dass weder sie noch einer ihrer Mitarbeiter Hand an den Text gelegt hätten. Er vermutet, jemand im Bundestag wollte der Abgeordneten "einfach etwas Gutes tun".
Solche wohlmeinenden Korrektoren sind allem Anschein nach fraktionsübergreifend tätig: Aus dem Artikel über den Parlamentarischen Geschäftsführer der Grünen, Volker Beck, wurden kritische Zitate aus der Presse gelöscht. Bei seiner Grünen-Kollegin Anja Hajduk fehlt seit der Überarbeitung des Textes der Hinweis auf eine erfolglose Kandidatur zum Bundesvorstand. Auch bei der CDU-Abgeordneten Michaela Noll kam der Rotstift zum Einsatz: Dort löschte jemand einen Satz, der innerparteiliche Kritik an der Parlamentarierin während des Visa-Untersuchungsausschusses erwähnte. Verantwortlich für Änderungen auch in diesen drei Fällen: ein Computer mit der InternetAdresse des Bundestags. Für viel Wirbel hatten Anfang des Jahres ähnliche Vorkommnisse in den USA gesorgt. Im Januar berichtete die Lokalzeitung Lowell Sun aus Massachusetts, dass Mitarbeiter des Abgeordneten Marty Meehan dessen Wikipedia-Biographie manipuliert hatten. Darauf deckte die Wikipedia-Community mehr als tausend Veränderungen auf, die an Abgeordneten-Biographien vorgenommen worden waren - und zwar von Computern aus, die im US-Parlament stehen. Beliebteste Korrekturart: alles rausstreichen, was für den Abgeordneten unangenehm sein könnte. Die deutschen Wikipedia-Betreiber sind jetzt genauso wenig begeistert wie damals ihre US-Kollegen: "Einen Artikel zu verändern, um einen Politiker besser dastehen zu lassen, widerspricht ganz klar dem Gedanken von Wikipedia", sagt Arne Klempert. Er wird im Oktober die Geschäftsführung von Wikimedia Deutschland übernehmen. Politische Institutionen wie den Bundestag komplett von der Mitarbeit an Wikipedia auszuschließen, lehnt Klempert jedoch ab. Grundsätzlich sei nichts dagegen einzuwenden, dass Politiker etwa Faktenfehler in ihren Biographien korrigieren. Manipulative Eingriffe, sagt Klempert, würden schnell von anderen Wikipedia-Nutzern aufgedeckt und rückgängig gemacht. Tatsächlich hat der Kontrollmechanismus auch bei den jüngsten Korrekturen von Mitarbeitern oder auch Mitgliedern des Bundestags funktioniert. In den meisten Fällen haben aufmerksame User gelöschte Textabschnitte innerhalb kurzer Zeit wieder in die Artikel eingefügt. Klempert rät Politikern und ihren allzu wohlmeinenden Mitarbeitern nachdrücklich davon ab, Wikipedia als PR-Instrument zu nutzen: "Wer seine eigene Biographie schönen lässt, tut sich damit keinen Gefallen." Statt das Image zu verbessern, stehe man durch solche Aktionen hinterher oft schlechter da. "Denn früher oder später deckt die Community fast alles auf.""
Footnote
SCHUTZ VOR FEHLERN Die Internet-Enzyklopädie wird von ihren Lesern geschrieben; alle können Artikel anlegen oder ändern. Gegen Manipulationen schützen freiwillige Helfer - und eine kritische Lektüre. - Kontrollen: Wikipedia hat keinen Chefredakteur, aber viele Autoren. Und dazwischen Prüfinstanzen: Administratoren, Entwickler und Stewards- Freiwillige, die sanft kontrollieren. - Richtig lesen: Wer Zweifel an der Richtigkeit hat, sollte die DiskussionsSeite eines Artikels aufrufen. Dort finden sich oft Hinweise auf Streitpunkte und weiterführende Quellen. Auskunft bietet auch die Versionen-Historie: Wurde ein Artikel lange Zeit von verschiedenen Autoren weiterentwickelt, finden sich vermutlich weniger Fehler, als wenn der Artikel nur von einem Autor auf die Schnelle eingestellt wurde.
Theme
Informationsmittel
Object
Wikipedia

Similar documents (content)

  1. Faszination Denken : Denken verstehen (2001) 0.27
    0.27447522 = sum of:
      0.27447522 = product of:
        0.7319339 = sum of:
          0.041127916 = weight(abstract_txt:werden in 3156) [ClassicSimilarity], result of:
            0.041127916 = score(doc=3156,freq=1.0), product of:
              0.07494445 = queryWeight, product of:
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.54877865 = fieldWeight in 3156, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.15625 = fieldNorm(doc=3156)
          0.057597864 = weight(abstract_txt:sind in 3156) [ClassicSimilarity], result of:
            0.057597864 = score(doc=3156,freq=1.0), product of:
              0.09381075 = queryWeight, product of:
                1.1188105 = boost
                3.9294677 = idf(docFreq=2326, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.61397934 = fieldWeight in 3156, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.9294677 = idf(docFreq=2326, maxDocs=43556)
                0.15625 = fieldNorm(doc=3156)
          0.6332081 = weight(abstract_txt:erinnerungen in 3156) [ClassicSimilarity], result of:
            0.6332081 = score(doc=3156,freq=1.0), product of:
              0.4638163 = queryWeight, product of:
                2.48773 = boost
                8.737364 = idf(docFreq=18, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              1.3652132 = fieldWeight in 3156, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.737364 = idf(docFreq=18, maxDocs=43556)
                0.15625 = fieldNorm(doc=3156)
        0.375 = coord(3/8)
    
  2. Koch, R.: Auftrag für die "Hotline W" : Die Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages sammeln Informationen für die Abgeordneten - fundiert, vertraulich und parteipolitisch neutral (2006) 0.24
    0.23739444 = sum of:
      0.23739444 = product of:
        0.94957775 = sum of:
          0.028798932 = weight(abstract_txt:sind in 94) [ClassicSimilarity], result of:
            0.028798932 = score(doc=94,freq=1.0), product of:
              0.09381075 = queryWeight, product of:
                1.1188105 = boost
                3.9294677 = idf(docFreq=2326, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.30698967 = fieldWeight in 94, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.9294677 = idf(docFreq=2326, maxDocs=43556)
                0.078125 = fieldNorm(doc=94)
          0.9207788 = weight(title_txt:bundestages in 94) [ClassicSimilarity], result of:
            0.9207788 = score(doc=94,freq=1.0), product of:
              0.47570008 = queryWeight, product of:
                2.5193985 = boost
                8.848589 = idf(docFreq=16, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              1.9356289 = fieldWeight in 94, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.848589 = idf(docFreq=16, maxDocs=43556)
                0.21875 = fieldNorm(doc=94)
        0.25 = coord(2/8)
    
  3. Hahn, G.: Information und Dokumentation in der Bibliothek des Deutschen Bundestages : ein Beispiel der Praxis für die Einheit bibliothekarischer und dokumentarischer Prinzipien (1978-79) 0.24
    0.23739208 = sum of:
      0.23739208 = product of:
        0.94956833 = sum of:
          0.028789537 = weight(abstract_txt:werden in 1701) [ClassicSimilarity], result of:
            0.028789537 = score(doc=1701,freq=1.0), product of:
              0.07494445 = queryWeight, product of:
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.38414502 = fieldWeight in 1701, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.109375 = fieldNorm(doc=1701)
          0.9207788 = weight(title_txt:bundestages in 1701) [ClassicSimilarity], result of:
            0.9207788 = score(doc=1701,freq=1.0), product of:
              0.47570008 = queryWeight, product of:
                2.5193985 = boost
                8.848589 = idf(docFreq=16, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              1.9356289 = fieldWeight in 1701, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                8.848589 = idf(docFreq=16, maxDocs=43556)
                0.21875 = fieldNorm(doc=1701)
        0.25 = coord(2/8)
    
  4. Förster, F.: Zuweisung von Katalogdatensätzen an Personennormdatensätze mittels Wahrscheinlichkeiten (2020) 0.23
    0.23146038 = sum of:
      0.23146038 = product of:
        0.6172277 = sum of:
          0.04274138 = weight(abstract_txt:werden in 2329) [ClassicSimilarity], result of:
            0.04274138 = score(doc=2329,freq=3.0), product of:
              0.07494445 = queryWeight, product of:
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.5703075 = fieldWeight in 2329, product of:
                1.7320508 = tf(freq=3.0), with freq of:
                  3.0 = termFreq=3.0
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=2329)
          0.07018438 = weight(abstract_txt:informationen in 2329) [ClassicSimilarity], result of:
            0.07018438 = score(doc=2329,freq=1.0), product of:
              0.15044388 = queryWeight, product of:
                1.4168292 = boost
                4.976164 = idf(docFreq=816, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.46651536 = fieldWeight in 2329, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                4.976164 = idf(docFreq=816, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=2329)
          0.5043019 = weight(abstract_txt:gelöscht in 2329) [ClassicSimilarity], result of:
            0.5043019 = score(doc=2329,freq=1.0), product of:
              0.56019765 = queryWeight, product of:
                2.734015 = boost
                9.602362 = idf(docFreq=7, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.9002214 = fieldWeight in 2329, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                9.602362 = idf(docFreq=7, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=2329)
        0.375 = coord(3/8)
    
  5. Meyer, A.: wiki2rdf: Automatische Extraktion von RDF-Tripeln aus Artikelvolltexten der Wikipedia (2013) 0.21
    0.20595315 = sum of:
      0.20595315 = product of:
        0.4119063 = sum of:
          0.03489819 = weight(abstract_txt:werden in 3015) [ClassicSimilarity], result of:
            0.03489819 = score(doc=3015,freq=2.0), product of:
              0.07494445 = queryWeight, product of:
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.4656541 = fieldWeight in 3015, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                3.5121832 = idf(docFreq=3531, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=3015)
          0.034558717 = weight(abstract_txt:sind in 3015) [ClassicSimilarity], result of:
            0.034558717 = score(doc=3015,freq=1.0), product of:
              0.09381075 = queryWeight, product of:
                1.1188105 = boost
                3.9294677 = idf(docFreq=2326, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.36838758 = fieldWeight in 3015, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.9294677 = idf(docFreq=2326, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=3015)
          0.09925571 = weight(abstract_txt:informationen in 3015) [ClassicSimilarity], result of:
            0.09925571 = score(doc=3015,freq=2.0), product of:
              0.15044388 = queryWeight, product of:
                1.4168292 = boost
                4.976164 = idf(docFreq=816, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              0.65975237 = fieldWeight in 3015, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                4.976164 = idf(docFreq=816, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=3015)
          0.2431937 = weight(abstract_txt:wikipedia in 3015) [ClassicSimilarity], result of:
            0.2431937 = score(doc=3015,freq=3.0), product of:
              0.2388592 = queryWeight, product of:
                1.785259 = boost
                6.270157 = idf(docFreq=223, maxDocs=43556)
                0.021338424 = queryNorm
              1.0181466 = fieldWeight in 3015, product of:
                1.7320508 = tf(freq=3.0), with freq of:
                  3.0 = termFreq=3.0
                6.270157 = idf(docFreq=223, maxDocs=43556)
                0.09375 = fieldNorm(doc=3015)
        0.5 = coord(4/8)