Document (#29732)

Author
Hosbach, W.
Title
Suche: Nadel : Desktop-Suchmaschinen
Source
PC Magazin. 2006, H.1, S.34-39
Year
2006
Series
Special: Alles Finden
Abstract
Chaos zulassen! Das ist das Prinzip einer DesktopSuchmaschine. Denn sie findet alles auf dem Rechner wieder.
Content
"Manche Menschen halten auf ihrer Festplatte penibel Ordnung. Bei anderen sieht es so aus: E-Mails, Text-Dokumente, Bilder und Musik-Stücke wabern in verschiedenen Formaten zwischen den Ordnern und Festplatten hin und her. Da gibt es E-Mails in Outlook, News und Blogs in Thunderbird, Briefe in Word, Berichte in PDF, Adressen in den Kontakten und weitere in einer Excel-Tabelle. Die Musik liegt teilweise auf einer externen Festplatte, andere Stücke befinden sich noch im Tauschordner. Bilder sehen im TWAIN-Ordner dem ewigen Vergessen entgegen. Manche Informationen wurden nie aus den Anhängen der Mails gelöscht, andere verschickt und dann gelöscht. Wenn Ihre Festplatte diesen Zustand erreicht, hilft Ihnen nur noch eine Suchmaschine für den Desktop. Dann können Sie sich das schlechte Gewissen, weil Sie nicht aufgeräumt haben, künftig schenken. Das bekannteste Tool dieser Art ist Google Desktop. Doch unser Test zeigt, dass es einige weitaus bessere gibt, die ebenfalls kostenlos sind. Ein gutes Tool sollte Folgendes können: so viele Formate wie möglich erkennen und durchsuchen; einen Index anlegen, der das Suchen beschleunigt; Ergebnisse ansprechend präsentieren; und merken, wenn etwas Neues hinzukommt. Schon bei den unterstützten Formaten gibt es erhebliche Unterschiede. Thunderbird-Freunde finden in Copernic das beste Tool, da es auch dessen News- und Blogordner indiziert. Für Outlook-Freaks hingegen ist X1 die beste Wahl, denn es findet alle PST-Archive auf der Platte, auch die, die nicht mehr im OutlookOrdnerbaum hängen. Der Hersteller von X1 bietet auch eine Notes-Version, die wir nicht getestet haben.
Komplett vermisst in allen Tools haben wir die Unterstützung von Access. Ein Sprecher von X1 beteuerte, das Tool verstehe Access bis zur Version 2. Das haben wir nicht nachgeprüft (nur Access 2003). Oft stellten wir Probleme mit Umlauten fest. Blinkx verzichtet komplett auf alles, was nicht Englisch ist. Früher gab es eine deutsche Version, und eine Sprecherin versicherte, es soll bald eine internationale folgen, die auch Deutsch beherrscht. Die vorliegende 3.5 ist hierzulande jedenfalls nicht zu verwenden. Copernic versteht keine Umlaute in HTML-Seiten, da diese als &xyz; vorliegen: K&uuml; statt Küche. Auch hier soll die nächste Version Abhilfe schaffen. In unserem letzten Test hatte Google ähnliche Probleme, das ist aber nicht mehr der Fall. Dafür filtert es HTML-Tags nicht richtig: z.B. Fe<b>tt<lb> findet es nicht als Fett sondern F ett. Der Anwender sollte sich genau klar machen und prüfen, in welchen Formaten seine Daten vorliegen. Das Suchtool sollte alle unterstützen. In den Index Nach der Installation stellt derAnwenderbei den meisten Tools ein, welche Ordner und Mail-Programme es in den Index einbeziehen soll. Dann beginnt der Indexer mit derArbeit, was je nach Größe einige Stunden dauern kann. Der fertige Index ist sozusagen eine Karte der Daten. Erenthält alle suchbaren Begriffe und den zugehörigen Dateinamen, wie ein Register der Festplatte. In diesem findet sich ein Suchbegriff viel schneller, als wenn das Tool jede Datei öffnen müsste. Google macht es sich besonders einfach: Es bricht die Indizierung bei etwa lOOk ab. Das konnten wir bei mehreren Dateiformaten (RTF, DOC, HTML) feststellen. Die erste Hälfte ist suchbar, die zweite nicht. Dieses Verhalten macht im Web sicher Sinn, den die ersten Seiten eines Dokuments geben Aufschluss über den Inhalt, nach dem der Anwender später sucht. Auf seinem Desktop sucht der An wender oft aber anders. Er hat eine ganz bestimmte Info, deren Ort erfin den möchte. Dazu müssen die Dokumente im Indexvollständig abgebildet sein. Google gab keine Stellungnahme dazu ab.
Die Aktualisierung des Indexes geschieht meist in Echtzeit. Sobald eine Datei oder Mail geöffnet und geändert wird, registriert dies das Tool. Google und Copernic sind hier sehr sicher. Damit die Aktualisierung auch in Echtzeit stattfindet, muss das Tool mit einer gewissen Priorität arbeiten, was man bei den meisten regeln kann. Sonst registriert es zwar die Änderung, bringt sie aber erst in den Index ein, wenn der Rechner im Leerlauf ist. Damit ist es jedoch nicht getan. In regelmäßigen Abständen muss ein Suchtool den gesamten index prüfen, falls sich Änderungen ergeben haben, die es nicht mitbekommen hat (z.B. Kopien über das Netzwerk). Günstig ist es, wenn derAnwender das Intervall selbst einstellen kann. X1 verzichtet komplett auf eine automatische Anpassung. Bei Copernic funktioniert sie nur mit Outlook, nicht hingegen mit Thunderbird. In diesen Fällen sollte der Anwender das Intervall entsprechend kurz hatten. Meist kann man auch mit einem Befehl den Index sofort komplett neu einlesen. Das ist nach größeren Kopierund Löschmaßnahmen sinnvoll. Zur Suche Nach dem Start des Programms öffnet sich das Suchfenster. Am schnellsten kommt der Suchende mit einer inkrementellen Suche zum Ergebnis. Ergibt den ersten Buchstaben ein, und sofort erscheinen Ergebnisse - erst einmal zu viele. Aber nach dem zweiten oder dritten Buchstaben wird die Ergebnisliste oft schon so kurz, dass das Gesuchte dabei ist. Copernic und X1 beherrschen das perfekt. Die Suchtools mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche berücksichtigen in der Such- und Ergebnismaske die verschiedenen Dateiformate. Bei der Suche nach einer Mail sucht der Anwender nach einem Absender, fahndet er hingegen nach einem Musikstück, so ist der Interpret wichtig. Das Tool sollte daher die MP3-Metadaten auslesen können. Viele Tools heben noch Favoriten, Verlauf oder Kontakte hervor. Eine Suchmaske, die die einfachen Operatoren nicht beherrschtsei es +/- oderAND/NOT- wird schnell ärgerlich (z.B. Superior Search in der Indexsuche). MSN bietet als einziges Toot die Möglichkeit, das Ende eines Wortes zu finden: *oskana. Bei der Präsentation erwarten wir ein Vorschaufenster, das die Suchbegriffe hervorhebt und gleich zur ersten Fundstelle springt. Auch hierbei ist Google Desktop unterlegen. Denn es zeigt die Ergebnisse in einer Websei te - ä la Google eben. Doch damit gibt es wenige Möglichkeiten, die Suche thematisch einzuschränken und dateispezifische Angaben zu machen. Ferner fehlt eine Vorschau komplett, nur bei E-Mails öffnet sich ein eigenes Fenster. Deutlich überlegen sind da eigenständige Tools. Absolut spitze in der Darstellung ist Copernic. Es gruppiert die Ergebnisse z.B. nach Datum: heute, gestern, vor zwei Wochen, letztes Jahr... X1 und MSN bleiben bei strengen Tabellen, die sich nach allen Spalten sortieren lassen und dafür eine Vielzahl an Informationen beinhalten. MSN verzichtet leider auf die inkrementelte Suche und auf ein Vorschaufenster, das den ersten Suchbegriff anspringt. Ordnung ist eine Frage des Aufräumens. Auf dem Desktop aber reicht es aus, wenn ein Tool diese Ordnung aufrecht hält, zumindest in seinem Index. Dann ist Wiederfinden auch ohne Aufräumen möglich. Schade, dass das auf dem Schreibtisch nicht funktioniert ... oder im Kinderzimmer..."
Theme
Suchmaschinen
Object
Google Desktop
Copernic Desktop Search
X1 Desktop Search
MSN Search Toolbar
Superior Search
Blinkx 3.5.51

Similar documents (author)

  1. Hosbach, W.: Wühltische im Web : Suchmaschinen im Vergleich (2000) 5.99
    5.989656 = sum of:
      5.989656 = weight(author_txt:hosbach in 5658) [ClassicSimilarity], result of:
        5.989656 = fieldWeight in 5658, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.583449 = idf(docFreq=7, maxDocs=42740)
          0.625 = fieldNorm(doc=5658)
    
  2. Hosbach, W.: Action im Faktenkino : 6 Multimedia-Lexika im Test (2002) 5.99
    5.989656 = sum of:
      5.989656 = weight(author_txt:hosbach in 1970) [ClassicSimilarity], result of:
        5.989656 = fieldWeight in 1970, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.583449 = idf(docFreq=7, maxDocs=42740)
          0.625 = fieldNorm(doc=1970)
    
  3. Hosbach, W.: Silberscheibenweise Wissen : Fünf Multimedia-Lexika im Test (2003) 5.99
    5.989656 = sum of:
      5.989656 = weight(author_txt:hosbach in 2928) [ClassicSimilarity], result of:
        5.989656 = fieldWeight in 2928, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.583449 = idf(docFreq=7, maxDocs=42740)
          0.625 = fieldNorm(doc=2928)
    
  4. Hosbach, W.: Gates gegen Google : Neue Suchmaschine von MSN (2005) 5.99
    5.989656 = sum of:
      5.989656 = weight(author_txt:hosbach in 4222) [ClassicSimilarity], result of:
        5.989656 = fieldWeight in 4222, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.583449 = idf(docFreq=7, maxDocs=42740)
          0.625 = fieldNorm(doc=4222)
    
  5. Hosbach, W.: ¬Die Suche denkt mit : Moderne Suchtechnologien (2006) 5.99
    5.989656 = sum of:
      5.989656 = weight(author_txt:hosbach in 886) [ClassicSimilarity], result of:
        5.989656 = fieldWeight in 886, product of:
          1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
            1.0 = termFreq=1.0
          9.583449 = idf(docFreq=7, maxDocs=42740)
          0.625 = fieldNorm(doc=886)
    

Similar documents (content)

  1. Hertramph, H.: ¬Die Nadel im Heuhaufen (1996) 0.19
    0.1916081 = sum of:
      0.1916081 = product of:
        2.4909053 = sum of:
          2.4909053 = weight(title_txt:nadel in 3574) [ClassicSimilarity], result of:
            2.4909053 = score(doc=3574,freq=1.0), product of:
              0.50468487 = queryWeight, product of:
                2.5311441 = boost
                9.871131 = idf(docFreq=5, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              4.9355655 = fieldWeight in 3574, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                9.871131 = idf(docFreq=5, maxDocs=42740)
                0.5 = fieldNorm(doc=3574)
        0.07692308 = coord(1/13)
    
  2. Sauer, D.: Watson sucht, Holmes findet! (1999) 0.18
    0.17823648 = sum of:
      0.17823648 = product of:
        0.5792686 = sum of:
          0.115230806 = weight(abstract_txt:suche in 2674) [ClassicSimilarity], result of:
            0.115230806 = score(doc=2674,freq=1.0), product of:
              0.16388324 = queryWeight, product of:
                1.4423611 = boost
                5.6250196 = idf(docFreq=418, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.70312744 = fieldWeight in 2674, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                5.6250196 = idf(docFreq=418, maxDocs=42740)
                0.125 = fieldNorm(doc=2674)
          0.13155925 = weight(abstract_txt:suchmaschinen in 2674) [ClassicSimilarity], result of:
            0.13155925 = score(doc=2674,freq=1.0), product of:
              0.17902063 = queryWeight, product of:
                1.5075033 = boost
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.7348832 = fieldWeight in 2674, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.125 = fieldNorm(doc=2674)
          0.16274126 = weight(abstract_txt:alles in 2674) [ClassicSimilarity], result of:
            0.16274126 = score(doc=2674,freq=1.0), product of:
              0.20629431 = queryWeight, product of:
                1.6182677 = boost
                6.3110323 = idf(docFreq=210, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.78887904 = fieldWeight in 2674, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.3110323 = idf(docFreq=210, maxDocs=42740)
                0.125 = fieldNorm(doc=2674)
          0.16973726 = weight(abstract_txt:findet in 2674) [ClassicSimilarity], result of:
            0.16973726 = score(doc=2674,freq=1.0), product of:
              0.21216494 = queryWeight, product of:
                1.6411321 = boost
                6.4002004 = idf(docFreq=192, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.80002505 = fieldWeight in 2674, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.4002004 = idf(docFreq=192, maxDocs=42740)
                0.125 = fieldNorm(doc=2674)
        0.30769232 = coord(4/13)
    
  3. Faaß, H.: Dateien schnell gefunden : Suchmaschinen für den PC (1998) 0.16
    0.15817742 = sum of:
      0.15817742 = product of:
        0.6854355 = sum of:
          0.16444907 = weight(abstract_txt:suchmaschinen in 2852) [ClassicSimilarity], result of:
            0.16444907 = score(doc=2852,freq=1.0), product of:
              0.17902063 = queryWeight, product of:
                1.5075033 = boost
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.918604 = fieldWeight in 2852, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2852)
          0.17011835 = weight(abstract_txt:denn in 2852) [ClassicSimilarity], result of:
            0.17011835 = score(doc=2852,freq=1.0), product of:
              0.18311177 = queryWeight, product of:
                1.5246314 = boost
                5.945863 = idf(docFreq=303, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.929041 = fieldWeight in 2852, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                5.945863 = idf(docFreq=303, maxDocs=42740)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2852)
          0.35086805 = weight(abstract_txt:rechner in 2852) [ClassicSimilarity], result of:
            0.35086805 = score(doc=2852,freq=1.0), product of:
              0.29669577 = queryWeight, product of:
                1.9407178 = boost
                7.568546 = idf(docFreq=59, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              1.1825852 = fieldWeight in 2852, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                7.568546 = idf(docFreq=59, maxDocs=42740)
                0.15625 = fieldNorm(doc=2852)
        0.23076923 = coord(3/13)
    
  4. Söllner, K.: Google Scholar und Windows Live Academic Search - aktuelle Entwicklungen bei wissenschaftlichen Suchmaschinen (2006) 0.14
    0.14368522 = sum of:
      0.14368522 = product of:
        0.3735816 = sum of:
          0.02375963 = weight(abstract_txt:einer in 182) [ClassicSimilarity], result of:
            0.02375963 = score(doc=182,freq=2.0), product of:
              0.07877466 = queryWeight, product of:
                3.8998692 = idf(docFreq=2351, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.30161512 = fieldWeight in 182, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                3.8998692 = idf(docFreq=2351, maxDocs=42740)
                0.0546875 = fieldNorm(doc=182)
          0.0873187 = weight(abstract_txt:suche in 182) [ClassicSimilarity], result of:
            0.0873187 = score(doc=182,freq=3.0), product of:
              0.16388324 = queryWeight, product of:
                1.4423611 = boost
                5.6250196 = idf(docFreq=418, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.53281045 = fieldWeight in 182, product of:
                1.7320508 = tf(freq=3.0), with freq of:
                  3.0 = termFreq=3.0
                5.6250196 = idf(docFreq=418, maxDocs=42740)
                0.0546875 = fieldNorm(doc=182)
          0.12870176 = weight(abstract_txt:suchmaschinen in 182) [ClassicSimilarity], result of:
            0.12870176 = score(doc=182,freq=5.0), product of:
              0.17902063 = queryWeight, product of:
                1.5075033 = boost
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.71892136 = fieldWeight in 182, product of:
                2.236068 = tf(freq=5.0), with freq of:
                  5.0 = termFreq=5.0
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.0546875 = fieldNorm(doc=182)
          0.059541427 = weight(abstract_txt:denn in 182) [ClassicSimilarity], result of:
            0.059541427 = score(doc=182,freq=1.0), product of:
              0.18311177 = queryWeight, product of:
                1.5246314 = boost
                5.945863 = idf(docFreq=303, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.32516438 = fieldWeight in 182, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                5.945863 = idf(docFreq=303, maxDocs=42740)
                0.0546875 = fieldNorm(doc=182)
          0.074260056 = weight(abstract_txt:findet in 182) [ClassicSimilarity], result of:
            0.074260056 = score(doc=182,freq=1.0), product of:
              0.21216494 = queryWeight, product of:
                1.6411321 = boost
                6.4002004 = idf(docFreq=192, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.35001096 = fieldWeight in 182, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                6.4002004 = idf(docFreq=192, maxDocs=42740)
                0.0546875 = fieldNorm(doc=182)
        0.3846154 = coord(5/13)
    
  5. Lohberg, P.: Suchet, so werdet ihr finden ... : Mit der richtigen Suchmaschine leichter an Information aus dem Netz kommen (2001) 0.14
    0.13907564 = sum of:
      0.13907564 = product of:
        0.36159664 = sum of:
          0.012000425 = weight(abstract_txt:einer in 652) [ClassicSimilarity], result of:
            0.012000425 = score(doc=652,freq=1.0), product of:
              0.07877466 = queryWeight, product of:
                3.8998692 = idf(docFreq=2351, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.15233864 = fieldWeight in 652, product of:
                1.0 = tf(freq=1.0), with freq of:
                  1.0 = termFreq=1.0
                3.8998692 = idf(docFreq=2351, maxDocs=42740)
                0.0390625 = fieldNorm(doc=652)
          0.07201925 = weight(abstract_txt:suche in 652) [ClassicSimilarity], result of:
            0.07201925 = score(doc=652,freq=4.0), product of:
              0.16388324 = queryWeight, product of:
                1.4423611 = boost
                5.6250196 = idf(docFreq=418, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.43945464 = fieldWeight in 652, product of:
                2.0 = tf(freq=4.0), with freq of:
                  4.0 = termFreq=4.0
                5.6250196 = idf(docFreq=418, maxDocs=42740)
                0.0390625 = fieldNorm(doc=652)
          0.14241706 = weight(abstract_txt:suchmaschinen in 652) [ClassicSimilarity], result of:
            0.14241706 = score(doc=652,freq=12.0), product of:
              0.17902063 = queryWeight, product of:
                1.5075033 = boost
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.7955344 = fieldWeight in 652, product of:
                3.4641016 = tf(freq=12.0), with freq of:
                  12.0 = termFreq=12.0
                5.8790655 = idf(docFreq=324, maxDocs=42740)
                0.0390625 = fieldNorm(doc=652)
          0.060145926 = weight(abstract_txt:denn in 652) [ClassicSimilarity], result of:
            0.060145926 = score(doc=652,freq=2.0), product of:
              0.18311177 = queryWeight, product of:
                1.5246314 = boost
                5.945863 = idf(docFreq=303, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.32846564 = fieldWeight in 652, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                5.945863 = idf(docFreq=303, maxDocs=42740)
                0.0390625 = fieldNorm(doc=652)
          0.07501399 = weight(abstract_txt:findet in 652) [ClassicSimilarity], result of:
            0.07501399 = score(doc=652,freq=2.0), product of:
              0.21216494 = queryWeight, product of:
                1.6411321 = boost
                6.4002004 = idf(docFreq=192, maxDocs=42740)
                0.020199308 = queryNorm
              0.35356447 = fieldWeight in 652, product of:
                1.4142135 = tf(freq=2.0), with freq of:
                  2.0 = termFreq=2.0
                6.4002004 = idf(docFreq=192, maxDocs=42740)
                0.0390625 = fieldNorm(doc=652)
        0.3846154 = coord(5/13)